Druckversion Hennefpartei.de
  Hennefpartei

  X Fenster schliessen




Monika Grünewald zur neuen Kreisvorsitzenden der Frauen Union Rhein-Sieg gewählt

Datum: 07.04.2017  |  Alle Einträge zum Thema

Gratulationen an den neuen Kreisvorstand der Frauen Union Rhein-Sieg: (v.li.n.re.): Katharina Gebauer (Landtagskandidatin Siegburg, Troisdorf, Niederkassel), Sabrina Gutsche (stellv. Kreisvorsitzende, Meckenheim), Monika Grünewald (Kreisvorsitzende, Hennef), Martina Unger (stellv. Kreisvorsitzende, Swisttal) und unsere Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Lisa Winkelmeter-Becker.

Mitgliederversammlung in der MeysFabrik in Hennef

Die Delegierten der Frauen Union Rhein-Sieg haben in der Hennefer Meys-Fabrik einen neuen Kreisvorstand gewählt.

Neue Vorsitzende ist die bisherige stellvertretende Kreisvorsitzende, Monika Grünewald aus Hennef, die beiden Stellvertreterinnen sind Sabrina Gutsche aus Meckenheim und Martina Unger aus Swisttal. Sabrina Gutsche gehört dem FU-Kreisvorstand seit vielen Jahren an, Martina Unger wurde vor zwei Jahren zur Beisitzerin gewählt.

Die zwölf Beisitzerinnen sind: Maria Burgemeister (Siegburg), Irene Hargarten (Windeck), Petra Herf (Rheinbach), Renate Herrmanns (Königswinter), Hanni Klein (St. Augustin), Jutta Manstein (Much), Maria Miethke (Eitorf), Jutta Parpart (Neunkirchen-Seelscheid), Heidi Rahmel (Troisdorf), Birgid Schöler (Niederkassel), Rita Schreiber (Bornheim), Katharina Wallau (Hennef).

„Mit diesem Vorstandsteam sind wir breit vernetzt und können unsere Zusammenarbeit im Rhein-Sieg-Kreis weiter ausbauen und intensivieren. Ein zweiter Schwerpunkt unseres Kreisvorstands ist und bleibt die thematische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen und unsere klare Positionierung als politisch engagierte Frauen. Mit unseren Stellungnahmen zur Reform des Sexualstrafrechts, des Integrationsrechts, des Mutterschutzgesetzes und im Februar diesen Jahres zum Verbot der Kinderehe haben wir unsere klare Ausrichtung an die Bundesregierung und die CDU-Bundestagsfraktion gegeben.“, so die neue Vorsitzende Monika Grünewald.

Die CDU-Kreisvorsitzende Elisabeth Winkelmeier-Becker (MdB) betonte die in den letzten Jahren wieder merklich gewachsene Bedeutung der Frauen Union auf Bundesebene und zeigte die politischen Themen auf, in denen die Frauen Union in der vergangenen Legislaturperiode prägenden Einfluss nahm.  Sie bedankte sich bei der Kreis Frauen Union für den politischen Rückenwind, den diese durch die Zusendung der Stellungnahmen zu einzelnen Reformvorhaben gegeben hätte.

Katharina Gebauer, die CDU-Landtagskandidatin für Siegburg, Troisdorf und Niederkassel, sprach sich in ihrem Statement klar gegen die permanenten Veränderungen des Bildungswesens in NRW aus. Der Unterrichtsausfall führe fast dazu, dass am Ende nicht einmal mehr G 8 erfüllt sei, sondern eher G 7.

Der Parteivorsitzender der CDU Hennef, Thomas Wallau, gratulierte der neuen Kreisvorsitzenden im Anschluss an die Veranstaltung: "Ich möchte Dir, namens der CDU Hennef und auch ganz persönlich, ganz herzlich zur Wahl als neue Kreisvorsitzende der FU Rhein-Sieg gratulieren. Das Wahlergebnis mit 100% Zustimmung spricht für Deine bisherige Arbeit ebenso wie die in Dich gesteckten Erwartungen. Damit ist, soweit ich mich erinnern kann, erstmals eine Henneferin Vorsitzende der Kreisvereinigung. Super! Viel Spaß und Erfolg bei Deiner zukünftigen Arbeit."

Die Frauen Union Rhein-Sieg ist der Zusammenschluss von derzeit 15 Stadt- und Gemeindeverbänden der Frauen Unionen im Rhein-Sieg Kreis und umfasst rund 1700 Mitglieder. Damit ist die Frauen Union Rhein-Sieg die mitgliederstärkste politische Frauengruppe in der CDU Nordrhein-Westfalens. Informationen zur Frauen Union Rhein-Sieg und zu den politischen Aktivitäten unter www.fu-rhein-sieg.de



© Entnommen von http://www.hennefpartei.de © 2016