Bürgermeister Klaus Pipke

2004x2009 = Wort gehalten!

Bürgermeister Klaus Pipke mit Blick auf den Place Le Pecq
Bürgermeister Klaus Pipke mit Blick auf den Place Le Pecq
Pipke und Walter Keuenhof, Vorsitzender der AG der Heimatvereine
Pipke und Walter Keuenhof, Vorsitzender der AG der Heimatvereine

Im Jahre 2004 haben die Wählerinnen und Wähler ein eindeutiges Votum abgegeben und direkt im ersten Wahlgang einen von vier Kandidaten mit deutlicher, absoluter Mehrheit zum Bürgermeister gewählt. Auch in 2009 konnte ein Kandidat wieder die meisten Stimmen auf sich vereinigen: Klaus Pipke. Er ist mit dem Versprechen angetreten, frischen Wind nach Hennef zu bringen. Er hat Wort gehalten. Dabei hat er alle Projekte mit viel Weitblick umgesetzt ohne die gewachsene Struktur Hennefs aus dem Blick zu verlieren oder die Lebensqualität unserer Stadt preis zu geben. Ganz im Gegenteil. Kein Wunder, dass ihm selbst seine wenigen Kritiker bescheinigen, gute Arbeit geleistet zu haben. Hennef steht heute besser da!

Klaus Pipke hat sich ganz und gar dem Wählerauftrag verschrieben. Warum er mit solchem Engagement für Hennef und die Menschen in unserer Stadt arbeitet, begründet er selbst so: "Hennef ist meine Heimat. Ich bin hier aufgewachsen, ich kann mir keinen anderen Lebensmittelpunkt vorstellen. Jetzt wachsen meine Kinder hier auf, eines Tages werden hoffentlich meine Enkel auch hier leben. Ich möchte, dass sie Hennef genau so erleben, wie ich in den vergangenen vier Jahrzehnten: als lebenswerte Stadt mit zwei starken Zentren und vielen starken Dörfern inmitten einer gesunden Landschaft."

"In unserem Programm für die Wahl 2014 heißt es wörtlich: `Hennef soll erfolgreich weitergehen auf dem Weg einer lebenswerten Stadt, einer liebenswerten Heimat. Dafür steht Ihre CDU!`Und dafür stehe auch ich. Dafür stehe ich seit 2004. Und dafür stehe ich auch in Zukunft."

Was im Einzelnen auf seiner Agenda steht, erfahren Sie hier.

    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeParteiFür uns in Berlin: Lisa Winkelmeier -Becker FerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterWas war?Was kommt?LebenslaufGalerieKontaktKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselServiceKontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv


Im Bild

2004 bis 2009 in Bildern: Die Amtszeit von Bürgermeister Klaus Pipke seit seiner Wahl 2004 war voller Aktivitäten und Begegnungen. Die folgenden Galerien lassen die letzten Jahre Revue passieren.