WAHLKREIS 04: NORD

 

Wir Hennefer in Hennef-Nord - gemeinsam für eine gute Nachbarschaft!

Wir wollen mehr Lebensqualität für Jung und Alt!

Martin Schenkelberg hat Rechts- und Verwaltungswissenschaften studiert und ist nach Stationen in Bonn, Speyer und Brüssel derzeit als Rechtsanwalt in Hennef tätig. Er ist seit 2004 Ratsmitglied in Hennef und war bis 2009 jugendpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Er beschäftigt sich vor allem mit Stadtentwicklungs- und Planungspolitik. Er interessiert sich zudem für Generationen- und Kulturpolitik sowie Wirtschaftsförderung und Tourismus. Martin Schenkelberg lebt von Geburt an in Hennef. Er ist hier familiär verwurzelt und kümmert sich engagiert um Bürgeranliegen. Auch in der Pfarrgemeinde St. Simon und Judas ist er aktiv.

Stellvertreter des Kandidaten: Peter Ehrenberg  ist Konstruktionsleiter eines bekannten Hennefer Unternehmens. Von 2008 bis 2009 gehörte er dem städtischen Personalausschuss an, seit 2009 engagiert er sich im Bauausschuss. Er ist zudem Geschäftsführer eines großen Hennefer Heimatvereins und interessiert sich für Stadtgestaltung und Planung sowie die Vereinsförderung. Auch er ist tief in Hennef, seinen Vereinen und der Pfarrgemeinde St. Simon und Judas verwurzelt.

 

Der Kontakt zu Ihrem Ratsmitglied

Martin Schenkelberg

Tel.: (0 22 42) 901 89 11
Mobil: (01 77) 78 53 77 3 
E-Mail: martin.schenkelberg(at)hennefpartei.de

 

Das ist in den vergangenen 5 Jahren im Wahlkreis passiert:

  • Querung der Frankfurter Straße auf dem Schulweg zur GGS Gartenstraße durch Geschwindigkeitsbegrenzungen (30 km/h) dauerhaft gesichert
  • Einrichtung einer zentralen Altglassammelstelle an der Siegfeldstraße
  • Bebauung des ehem. Petz-Geländes sowie der ehemaligen Gärtnerei Ostermann mit hochwertigen Mehr- und Einfamilienhausbauten
  • Einrichtung von öffentlichen Besucherparkplätzen an der Steinstraße
  • Umbau der Übergangsheime an der Kaiserstraße und Einrichtung einer neuen Kindertagesstätte - Neubau des Baubetriebshofes in der Aue

 

Das soll in den kommenden 6 Jahren im Wahlkreis passieren: 

  • Bau eines Bolzplatzes für Jugendliche und Ausbau des Kinderspielplatzes Friedrich-Ebert-Platz zum Generationenplatz für Alt und Jung
  • Graffiti-Projekt mit Kindern und Jugendlichen an der Autobahnunterführung Kaiserstraße
  • Neugestaltung des Karol-Wojtyla-Platzes und der Kirchenumgebung zu einem öffentlichen Platz mit Aufenthaltscharakter sowie Aufwertung des "Luna"-Parks an der Frankfurter Straße
  • Aufgelockerte und hochwertige Bebauung des Geländes zwischen Bismarckstraße und Deichstraße (u. a. ehem. Fußhöllers Hof) mit Rücksicht auf den historischen Charakter der Nachbarbebauung und Prüfung der Möglichkeit einer Lebensmittel-Nahversorgung
  • Lückenschluss im Straßenleuchtennetz (insbesondere in der Kaiserstraße)
  • Sanierung der Siegfeldstraße sowie der Abtsgartenstraße im Bereich der Pfarrkirche St. Simon u. Judas
  • Größeres Außengelände für die Kindertagesstätte "Kaiserkinder" durch Anpachtung eines Nachbargrundstücks
  • Einrichtung von zusätzlichen Anruf-Sammel-Taxi-Haltestellen am Rathaus und an der Kreuzung Bismarckstraße/Kaiserstraße
  • Prüfung der Einrichtung eines Stadtbusverkehrs im Hennefer Zentralort als Ergänzung des Busangebots besonders für Seniorinnen und Senioren
  • Aufwertung des Wanderparkplatzes Aue zum "Eingangsportal Natursteig Sieg"
  • Begrünung der Außenwände des Baubetriebshofes in der Aue

 

 

 

Neuere Anträge und Anfragen:

Antrag: Verkehrssituation auf der Kaiserstraße

Eintrag vom: 12.06.17

AN/2017/021

zu diesem Eintrag

Antrag: Zufahrtssituation einer Garagenzufahrt an der Abtsgartenstraße

Eintrag vom: 12.06.17

AN/2017/020

zu diesem Eintrag

Antrag: Barrierefreiheit in der nördlichen Steinstraße

Eintrag vom: 12.06.17

AN/2017/019

zu diesem Eintrag

Anfrage: Mögliche Autorennen auf der Frankfurter Straße

Eintrag vom: 12.06.17

AN/2017/018

zu diesem Eintrag

Antrag: Siegdamm zwischen Kronprinzenstraße und Bismarckstraße

Eintrag vom: 14.05.17

AN/2017/017

zu diesem Eintrag

Antrag: Zusammensetzung und Arbeitsweise der Friedhofskommission

Eintrag vom: 27.01.17

AN/2017/003

zu diesem Eintrag

Antrag: Beratungsgegenstände Friedhofskommission

Eintrag vom: 27.01.17

AN/2017/004

zu diesem Eintrag

Antrag: Stärkere Öffnung der Innenstadt zur Sieg

Eintrag vom: 22.12.16

AN/2016/050

zu diesem Eintrag

Antrag: Kreuzung Bismarckstraße/Siegfeldstraße sicherer machen

Eintrag vom: 22.12.16

AN/2016/049

zu diesem Eintrag

Antrag: "Kaiserkinder"besser vor Rasern schützen

Eintrag vom: 22.12.16

AN/2016/048

zu diesem Eintrag

Treffer 1 bis 10 von 61

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Ältere Anträge und Anfragen

Wahlkreisinformationen

Regelmäßig wenden sich Martin Schenkelberg und Peter Ehrenberg an die Bürgerinnen und Bürger rund um St. Simon und Judas.

Wahlkreiszuschnitt

Der Wahlkreis umfasst das Wohngebiet rund um St. Simon und Judas. Dazu gehören alle Haushalte zwischen der Frankfurter Straße im Süden, der Autobahnumgehung im Westen und Norden sowie der Sieg im Osten. Das Chronos-Viertel und die Siegpromenade ist ausgenommen.

Wahllokale

Ihren Stimmbezirk können Sie Ihrer Wahlbenachrichtigung entnehmen. Nur in dem dort angegebenen Wahllokal können Sie Ihre Stimme abgeben.

Stimmbezirk 041: Rathaus, Foyer, Frankfurter Str. 97, Hennef

Stimmbezirk 042: Kindertagesstätte St. Simon und Judas, Kirchstr. 3, Hennef

Ihr Team im Kreistag

Martin Schenkelberg (34) hat Rechts- und Verwaltungswissenschaften studiert und ist nach Stationen in Bonn, Speyer und Brüssel derzeit als Rechtsanwalt in Hennef tätig. Der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende war bereits persönlicher Stellvertreter für diesen Wahlkreis und gehört seit 2009 dem Ausschuss für regionale Wirtschafts- und Strukturförderung des Rhein-Sieg-Kresies an. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind vor allem die Planungs- und Verkehrspolitik, Energiewende und Klimaschutz auf kommunaler Ebene sowie Tourismus- und Wirtschaftsförderung.

 

Unterstützt wird er vom CDU-Geschäftsführer und Mitglied des Rates Rainer Pasch, der sich für die Verbesserung der Infrastruktur in Wahlkreis einsetzt. Als Mitglied der Fluglärmkommission des Flughafens Köln-Bonn versucht er den Fluglärm in der Nacht zu reduzieren.

Schnellzugriff auf die anderen Wahlkreise

WK 01  |  WK 02  |  WK 03  |  WK 04  |  WK 05  |  WK 06  |  WK 07  |  WK 08  |  WK 09  |  WK 10

WK 11  |  WK 12  |  WK 13  |  WK 14  |  WK 15  |  WK 16  |  WK 17  |  WK 18  |  WK 19  |  WK 20

    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeParteiFür uns in Berlin: Lisa Winkelmeier BeckerFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratUnser Team im StadtratUnsere Ratsmitglieder vor Ort01: Obere Warth02: Untere Warth03: Zentrum04: Nord05: Blocksberg06: Steimelsberg/Süd07: Geistingen08: Geistingen-Sand09: Stoßdorf10: Geisbach11: Edgoven / Westerhausen12: Siegtal / Weldergoven13: Dambroich / Rott / Söven14: Uckerath15: Lichtenberg / Bierth16: Süchterscheid / Stadt Blankenberg17: Eichholz / Dahlhausen18: Allner / Bröl / Weingartsgasse19: Happerschoß / Heisterschoß20: BödingenUnser Team in den AusschüssenUnsere Sachkundigen BürgerUnsere aktuellen Anträge und AnfragenUnsere TermineUnser FraktionsvorstandProgramme & KonzepteHaushaltsredenBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselServiceKontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv