Klaus Pipke: Eine überzeugende Leistung
Klaus Pipke (r.) beim Spatenstich für den Hochwasserschutz an der Kläranlage 2010 mit dem damaligen Regierungspräsidenten Hans Peter Lindlar und dem technischen Geschäftsführer der Stadtbetriebe Roland Stenzel
Klaus Pipke (r.) beim Spatenstich für den Hochwasserschutz an der Kläranlage 2010 mit dem damaligen Regierungspräsidenten Hans Peter Lindlar und dem technischen Geschäftsführer der Stadtbetriebe Roland Stenzel

Gemeinsam mit einer starken Mehrheit der CDU im Stadtrat, mit den kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und mit vielen engagierten Menschen in den Vereinen und Dörfern hat Bürgermeister Klaus Pipke seit er 2004 erstmals zum Bürgermeister gewählt wurde in bislang zwei Legislaturperioden eine überzeugende Leistung abgeliefert.

Die Bilanz ist so überzeugend, dass ihm dafür alle Parteien der Stadt Respekt zollen. "Der macht das gut", hört man oft und von allen Seiten. Machen Sie sich selbst ein Bild ...

Stadtplanung

  • Neugestaltung des westlichen Stadteingangs (Bahr-Markt)
  • Neugestaltung des östlichen Stadteingangs (REWE, Blumen Breuer, Lidl und Tankstelle)
  • Neubau und Umbau Bröltalstraße und Autobahnanschluss Hennef-Ost
  • Bau der neuen Siegtal-Grundschule
  • Ansiedlung von Aldi und Lidl in Uckerath
  • Neugestaltung des Pantaleon-Schmitz-Platzes
  • Erneuerung des Marktplatzes mit Hit-Markt
  • Bau von Kreisverkehren in der Warth und in Geistingen
  • Ansiedlung von umweltschonendem Gewerbe am Hossenberg
  • Ausbau des Radwegenetzes
  • Infrastruktur, Verkehrsanbindung und Vermarktung "Im Siegbogen" umgesetzt
  • Stadtentwicklung Hennef-Mitte mit
    • Parkhaus (Erweitert 2013),
    • Generationenhaus (2013),
    • Kopfbau (Eröffnung 2010),
    • Curanum II (2011) und Rhein-Sieg-Reha,
    • Eröffnung Jugendpark (2009)
  • Stadtentwicklung Hennef-Zentrum mit
    • Bahnhof (noch vor 2009),
    • Busbahnhof (Eröffnung 2011),
    • Ladestraße (fertig bis Frühjahr 2014)
  • Ausbau der DSL-Versorgung: von 45 % 2009 / 96 % 2013
  • Neuer Baubetriebshof (Umzug im Dezember 2013)

Schule, Kultur und Städtepartnerschaften

  • Neubau der Gemeinschaftsgrundschule Siegtal mit Turnhalle und Außensportanlagen
  • Neubau einer Turnhalle für die Kastanienschule Söven
  • Grundschulen: Neu- und Umbauten an allen Grundschulen
  • Grundschulen: Flächendeckende Einführung der Offenen Ganztagsschule
  • Gymnasium: Brandschutz, Mensabereich, Sanierung der Dreifachturnhalle und des Leichtathletikplatzes
  • Gesamtschule: Bau der Außensportanlagen
  • Schule in der Geisbach: Verbesserung der Außenanlagen
  • Hauptschule: Brandsanierung
  • Umbau des Gymnasiums zur Ganztagsschule
  • Bau der Mesa am Gymnasium
  • Bau des neuen naturwissenschaftlichen Traktes am Gymnasium
  • Bau der Mehrzweckhalle an der Gesamtschule
  • Gründung einer zweiten Gesamtschule
  • Ausbau der IT-Infrastruktur an den Schulen
  • Erfolgreeiche Realisierung des Medienentwicklugsplanes

Kinder-, Jugend- und Familienförderung

  • Übernahme der Trägerschaft von fünf katholischen Kindertagesstätten
  • Bau des Jugendparks
  • Einrichtung der Familienberatungsstelle
  • Einführung einer Familienverträglichkeitsprüfung in allen Planungsverfahren
  • Einführung eines Kinderstadtplanes
  • Einführung des Streetworks zu Verbesserung der Jugendarbeit
  • KITA Bröl als erste integrative Hennefer KITA
  • Konsequenter Ausbau der Kinderbetreuung für Kinder unter drei Jahren

Umwelt- und Klimaschutz

  • Bau von Sonnenenergieanlagen auf dem Rathaus, der Realschule und dem Parkhaus
  • Integriertes ländliches Entwicklungskonzept zusammen mit Eitorf und Windeck
  • Engagement gegen Nachtfluglärm
  • Renaturierung des Sieg-Altarmes im Stadtzentrum

Kultur, Heimat und Traditionen

  • Umsetzung der Denkmalbereichssatzung "Kulturlandschaft Unteres Siegtal, Stadt Blankenberg / Bödingen"
  • Umsetzung der Projekte der „Regionale 2010 – Gesamtperspektive Natur und Kultur quer zur Sieg“
  • Aufstellung eines Kulturentwicklungskonzeptes

Sportstadt Hennef

  • „Pakt für den Sport“ mit allen Sportvereinen
  • Bau der Turnhallen an der Siegtalgrundschule und in Söven
  • Bau der HTV-Gymnastikhalle
  • Sanierung der Laufbahn am Schul- und Sportzentrum
  • Jährliches Kindersportfest mit dem Stadtsportverband auf dem Marktplatz
  • Europawochelauf
  • Flächendeckende Versorgung mit Kunstrasenpläten
  • Umsetzung der Sportstättenleitplanung und Aufstellung einer Fortsetzuingsplanung gemeinsam mit dem Stadtsportverbabnd
  • Bau der Mehrzweckhalle Meiersheide als Zweifachturnhalle

Stadtverwaltung: Bürgernah und effektiv

  • Einführung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements
  • Stärkung der finanziellen Eigenverantwortung
  • Umbau der Stadtverwaltung, Gründung der "Stadtbetriebe Hennef AöR"
  • Einführung eines neuen Corporate Design
  • neue städtische Internetseite mit vielen Informationsangeboten
  • Zahlreiche neue Publikationen als Informationsmedien für Bürgerinnen und Bürger
  • Abbau der Altschulden, keine Nettoneuverschuldung
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeParteiFür uns in Berlin: Lisa Winkelmeier BeckerFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterWas war?Was kommt?LebenslaufGalerieKontaktKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselServiceKontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv