Vorsitzende der CDU Hennef seit 1970

Hans-Günter Hardt
1952-1975

Hans-Günter Hardt führte die CDU in Hennef bereits seit 1952, als sich die drei Gemeindeverbände Hennef, Lauthausen und Uckerath vereinigten. Bis 1975 war er Vorsitzender des neuen Gemeindeverbandes Hennef. Ebenfalls seit 1952 führte er die CDU-Fraktion im Hennefer Gemeinderat an, ehe er das Rheinland 1982 in Richtung USA verließ. Hardt, der beruflich das Vermögen der Familie Horstmann, den Eigentümern des Schlosses Allner, verwaltete, war von 1952 bis 1960 Mitglied des Kreistags und gehörte von 1962 bis 1970 dem NRW-Landtag an. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse wurde am 04.02.1983 mit einem großen Festakt von der CDU Hennef aus der Politik verabschiedet.

Hans Peter Lindlar
1975-1980

Hans Peter Lindlar übernahm 1975 das Amt des Parteivorsitzenden von Hans Günter Hardt und führte den Gemeindeverband bis 1980, als er vom Vorsitz wegen der Kanzlerkandidatur Franz-Josef Strauß' zurücktrat. Der Gymnasiallehrer wurde bei der Kommunalwahl 1979 in Stadtrat und Kreistag gewählt. Während er dem Stadtrat sogar bis 2005 angehörte, gab er sein Kreistagsmandat ab, als er 1990 in den NRW-Landtag gewählt wurde. 2005 wurde er zum Kölner Regierungspräsidenten ernannt, dieses Amt bekleidete er bis 2010. Bis heute ist er Mitglied des Stadtverbandsvorstand.

Heribert Steimel
1980-1981

Nach Hans Peter Lindlars Rücktritt im Mai 1980 übernahm Heribert Steimel den Vorsitz des CDU-Gemeindeverbandes. Der Unternehmer - er war Mitinhaber der Hennefer Firma Gebrüder Steimel - wurde zuvor 1975 zu einem der Stellvertreter Lindlars gewählt. Mit einer strategisch beispielhaften Mitgliederwerbeaktion führte er die Hennefer CDU zu ihrem höchsten bisher verzeichneten Mitgliederstand von über 600 Mitgliedern. Als ausgewiesener Kunstliebhaber setzte er in seiner Amtszeit neue Akzente im Kulturbereich.    

Emil Eyermann
1981-1984

Emil Eyermann war lange Jahre Ratsmitglied, als er 1984 zum Bürgermeister gewählt wurde. Dieses Ehrenamt bekleidete er bis 1997 und erwarb sich währenddessen das Vertrauen der Henneferinnen und Hennefer durch zahlreiche Besuche der Dorffeste, Vereinsveranstaltungen und Mitgliederversammlungen. Dem Parteivorstand der CDU Hennef gehörte der beliebte Köschbuscher von 1970 bis 2009 an. Seit 1999 ist er Mitglied des Kreistages und des CDU-Fraktionsvorstands. Dem Vorstandsmitglied zahlreicher Vereine - u.a. war er Vorsitzender des Fördervereins der Gesamtschule und Präsident des SC Uckerath - wurde 2009 die Bundesverdienstmedaille verliehen.

Renate Mersch
1984-1994

Renate Mersch führte den Stadtverband von 1984 bis 1994. Bis 2004 war sie über viele Jahre hinweg Mitglied des Rates der Stadt Hennef, seitdem vertritt sie die Hennefer Interessen im Kreistag. Das besondere Augenmerk der Allnerin gilt seit jeher der Kinder- und Jugendpolitik. So entstand unter ihrer Regie das Mutter-und-Kind-Haus in der Humperdinckstraße.

Klaus Pipke
1994-2005

Nach erfolgreichen Jahren als JU-Vorsitzender wurde Klaus Pipke 1994 erst 30-jährig zum CDU-Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt gab er 2005 ab, nachdem er ein Jahr zuvor direkt im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit zum hauptamtlichen Bürgermeister gewählt worden war. 2009 bestätigten ihn die Hennefer mit 64,7% in diesem Amt. Dem Rat der Stadt Hennef gehört er seit 1989 an, von 1999 bis 2004 führte er die CDU-Fraktion. Darüber hinaus ist er stellvertretender Vorsitzender der CDU Rhein-Sieg.

Thomas Wallau
seit 2005

Vor seiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden im Jahre 2005 war Thomas Wallau lange Jahre Geschäftsführer von Partei und Fraktion. Inzwischen wurde der Industriekaufmann bereits zum dritten Mal in seinem Amt als Vorsitzender des Stadtverbandes wiedergewählt - Ergebnis und gleichzeitig Beweis seines überaus großen Einsatzes für Partei und Bürger. Seit 2004 ist der Uckerather 1. stellvertretender Bürgermeister der Stadt Hennef, bereits seit 1994 gehört er dem Rat der Stadt Hennef an. Dass der Familienvater in der Bevölkerung großen Rückhalt genießt, zeigt sich auch an den wiederkehrend guten Ergebnissen von über 60% in seinem Wahlkreis Bierth/Lichtenberg.

    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeParteiUnser Parteiprogramm 2014Unser ParteivorstandUnsere TermineZu Gast bei uns in HennefUnsere HistorieParteivorsitzendeFraktionsvorsitzendeCDU-Bürgermeister40 Jahre CDU in HennefKommunale Neugliederung 1969Gemeinde Lauthausen ein GewinnUnterstützen Sie uns!Unsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselServiceKontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv


Neueste Meldungen der CDU Deutschlands: