Junge Union auf dem Hennefer Weihnachtsmarkt

Datum: 05.12.2017  |  Alle Einträge zum Thema

Der Nikolaus mit seinen Helfern,

gebrannte Mandeln zu Gunsten von Obstkäppchen e.V.,

Besuch von der JU-Rhein-Sieg,

JU unterstützt „Obstkäppchen e.V“ durch Mandelverkauf

Bereits zum achten Mal war die Junge Union Hennef (JU) auf dem Hennefer Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand vertreten. Die Bude auf dem Stammplatz in der Nähe der Bühne, von wo die Besucher das bunte Programm verfolgen können, war in diesem Jahr wieder festlich geschmückt. Den Weihnachtsmarktbesuchern gefielen vor allem die Tannenzweige die das Dach einrahmten und mit Christbaumkugeln geschmückt an einen Weihnachtsbaum erinnerten. Über allem thronte wieder ein Stoff-Rentier, so dass die JU-Bude schon von weitem gesichtet werden konnte. „Das Lob für unsere Dekoration erfüllt uns jedes Jahr mit Freude, ist aber auch Ansporn, auch kleine Details weiter zu verbessern!“, so Ellen Leupold, Geschäftsführerin der JU-Hennef.

In diesem Jahr hatten sich die JUler mit „Obstkäppchen e.V.“ einen jungen Hennefer Verein ausgesucht, um ihn zu unterstützen. An der JU-Bude konnten selbstgemachte gebrannte Mandeln mit Vanille-Amaretto-Geschmack für drei Euro erworben werden. Insgesamt kamen mehr als 170 Euro zusammen, die die JU nochmals auf 200 Euro aufstockte. „Unser Verein 'Obstkäppchen e.V.' bringt Tüten voll Obst und Gemüse zu von Altersarmut betroffenen Senioren. Wir freuen uns sehr, dass die Junge Union Hennef unseren Verein durch die gesammelten Spenden und die Möglichkeit die Hennefer ein Wochenende lang über den Verein zu informieren, unterstützt!“, erzählen Carina Raddatz und Chris Kossak, die Gründer von Obstkäppchen e.V..


Wie in den vergangen Jahren, so standen für die JU auch in diesem Jahr die familienfreundlichen Preise im Vordergrund. „Für uns ist es ein besonders Anliegen, dass sich auch Familien mit Kindern, Jugendliche und junge Erwachsene einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt leisten können! Daher halten wir schon seit Jahren unsere Preise stabil, wodurch wir uns immer über viele positive Rückmeldungen freuen können“, so Christoph Laudan, stellv. JU-Vorsitzender.

Ein besonderes Highlight erwartete die Kinder am Adventssonntag. Der Nikolaus verteilte an der JU-Bude schokoladige Geschenke, die die Kinder mit leuchtenden Augen entgegennahmen. Auch ein paar Weise Worte durften natürlich nicht fehlen, was besonders die Eltern erfreute.

Alles in allem war es für für die Junge Union wieder ein gelungenes Adventswochenende!



Von: Christoph Laudan
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv