Parkraumkonzept für Pantaleon-Schmitz-Platz

Datum: 25.09.2017  |  Alle Einträge zum Thema

Pantaleon-Schmitz-Platz

Antrag zur Steigerung der Attraktivität des zentralen Einkaufsplatzes in Uckerath

Mit einem Antrag zur Steigerung der Attraktivität des zentralen Einkaufsplatzes in Uckerath, wenden sich die Ratsmitglieder der CDU, Claudia Berger, Elisabeth Keuenhof, Hans-Peter Höhner und Thomas Wallau, an die Hennefer Stadtverwaltung. Diese solle ein Parkraumkonzept erarbeiten, um die Gehwege für Fußgänger freizuhalten und Konflikte zwischen Kurz- und Dauerparkern zu lösen.

„Viele Menschen kommen nach Uckerath, zum Pantaleon-Schmitz-Platz, um ihre Einkäufe zu erledigen. Mit der gestiegenen Attraktivität hat sich aber die Art der Nutzung der Parkplätze geändert. Hier muss die Verwaltung handeln“, so Claudia Berger.

„Bei der Erarbeitung sollen auch anliegenden Geschäfte wie die Bäckerei Gilgen’s, die Volksbank und Edeka Mülln, sowie die Freiwillige Feuerwehr und die Bürgergemeinschaft Uckerath beteiligt werden, um einen breiten Konsens zu erzielen. Als Ziel wünschen wir eine weiterhin kostenlose Nutzung des Platzes sowie ein vernünftiges Miteinander für Fußgänger, Fahrradfahrer und Autofahrer“, bekräftigt Ratsmitglied Thomas Wallau.


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv