Wechsel bei den CDU Ratsmitgliedern

Datum: 12.01.2017  |  Alle Einträge zum Thema

Sören Schilling und Waltraud Hahn

Sören Schilling

Waltraud Hahn

Bernhard Schmitz

Sören Schilling rückt für Waltraud Hahn nach

Nach zweieinhalb Jahren im Rat hat Waltraud Hahn ihr Ratsmandat zum Ende des Jahres 2016 aus beruflichen Gründen zurückgegeben. Ihr neuer Job ließ es nicht mehr zu, das Ratsmandat in der von ihr immer angestrebten inhaltlichen wie zeitlichen Art und Weise auszufüllen. Waltraud Hahn gehört der CDU-Fraktion seit 2004 an und hat sich in den vergangenen Jahren als engagierte Politikerin in den Bereichen Schule, Jugend und Kultur einen Namen gemacht. Seit 2009 betreute sie zusammen mit Bernhard Schmitz den Wahlkreis 08 „Geistingen-Sand“. Im Jahre 2014 wurde der Staffelstab getauscht, da Bernhard Schmitz – auch in Vorbereitung auf seine berufliche Rente – ein Stück kürzer treten wollte. Waltraud Hahn wurde dabei von den Wählerinnen und Wählern – wie ihr Vorgänger Bernhard Schmitz, der ihr seit dem als Stellvertreter zur Seite stand – direkt in den Rat gewählt.

„Im Namen der gesamten CDU möchten wir Waltraud unseren besonderen Dank für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre aussprechen. Sie hat insbesondere die Fraktion mit Ihrem Engagement, Ihrem Fachverstand und mit Ihrer Persönlichkeit bereichert. Wir bedauern Ihren Abschied sehr, können dies aufgrund ihrer beruflichen Herausforderungen verstehen.“, so der Fraktionsvorsitzende Ralf Offergeld und der Parteivorsitzende Thomas Wallau.

Grundsätzlich wäre für Waltraud Hahn aus der Reserveliste zunächst ihr Stellvertreter Bernhard Schmitz nachgerückt, der jedoch wie in 2014 dabei blieb, den Staffelstab an die nächste Generation weiterzugeben zu wollen. Aus diesem Grund wird Sören Schilling ab Januar 2017 den Wahlkreis übernehmen, da er den ersten Platz der Nachrückerliste belegt.

Der 29-jährige studierte Verwaltungsbeamte, der sein Geld bei der Stadt Köln verdient und seit 2004 der CDU Fraktion angehört, war bisher Stellvertreter von Theo Walterscheid im Wahlkreis 09 „Stoßdorf“. Diese Funktion kann er zukünftig nicht mehr wahrnehmen und wird sich fortan auf die Betreuung des Geistinger Sands konzentrieren. Bernhard Schmitz wird ihm weiterhin als Stellvertreter zur Seite stehen und ihn in die Themen vor Ort einarbeiten. Thematisch beschäftigt sich Schilling, auch aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit, seit Jahren mit den Themen Planung und Bau und wird dieses Fachwissen für die örtlichen Angelegen im Wahlkreis einsetzen. Aufgewachsen und groß geworden ist übrigens er in der Wehrstraße, so dass er sich in Geistingen und dem Geistinger Sand natürlich gut auskennt.

 

„Ich freue mich auf die Menschen und die neuen Aufgaben im Wahlkreis und werde mich im vollem Einsatz in die Arbeit stürzen!“, verspricht Sören Schilling.


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFür uns in Berlin: Lisa Winkelmeier BeckerFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv