Einfach & Bequem: Die Briefwahl zur Bundestagswahl 2017

Datum: 22.08.2017  |  Alle Einträge zum Thema

Am 24. September ist Bundestagswahl.

Sie sind am 24. September im Urlaub? Sie sind nicht zu Hause? Dann wählen Sie einfach per Briefwahl! Die können Sie ohne Angabe von Gründen beantragen.

Der Weg ist ganz einfach!

  • Sie haben inzwischen Ihre Wahlbenachrichtigungskarte erhalten.
  • Füllen Sie auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung den Antrag auf Zusendung der Briefwahlunterlagen vollständig aus.
  • Senden Sie den ausgefüllten Antrag per Post an die Stadt Hennef (Frankfurter Straße 97, 53773 Hennef).
  • Anschließend erhalten Sie die Briefwahlunterlagen per Post direkt nach Hause.
  • Füllen Sie die Wahlunterlagen aus. Die Rücksendung an Ihre Stadt oder Ihre Gemeinde übernimmt kostenlos die Deutsche Post. Sie müssen den Wahlumschlag also einfach in den Briefkasten einwerfen!

Und wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten haben?

  • Wenn Sie Ihre Benachrichtigung zur Wahl bis 14 Tage vor dem Wahltermin nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihre Stadt oder Ihre Gemeinde.

Wussten Sie schon …?

  • Sie können den Briefwahlantrag auch per Telefax oder E-Mail stellen.
  • Sie können Ihre Briefwahlunterlagen auch persönlich und direkt im Rathaus der Stadt Hennef beantragen.
  • Sie haben zudem die Möglichkeit, gleich vor Ort im Rathaus Ihre Stimme abzugeben. 
  • Alles, was Sie hierfür brauchen, ist Ihre Wahlbenachrichtigung und einen gültigen Personalausweis.

Weitere Informationen auch auf der Internetseite der Stadt Hennef. 


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFür uns in Berlin: Lisa Winkelmeier BeckerFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv